Bwin und PayPal – Ein- & Auszahlung per PayPal

Die Worte Bwin und PayPal haben sich jahrelang angezogen wie Feuer und Wasser. Der Sportwetten Anbieter und der Finanzdienstleister arbeiten seit über einem Jahrzehnt zusammen, wobei die Partnerschaft zum Leidwesen der Kunden eine längere Zeit unterbrochen beziehungsweise mit unheimlichen Schwierigkeiten verbunden war.

Bwin wurde 1998 gegründet und ist noch heute der vermutlich bekannteste mitteleuropäische Wettanbieter. Täglich haben die User bei Bwin die Wahl aus mindestens 30.000 Wetten. Mit übers Jahr verteilt 90 Sportarten im Portfolio ist Bwin noch immer unschlagbar.

Maximaler Bonus

100 €
50 Likes

98 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Mindestquote

1.70

Umsatz

3x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

200 €
73 Likes

115 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

35x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

100 €
161 Likes

192 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

8x Bonus

Prozent

100%

Welche Bwin PayPal Probleme gab es in der Vergangenheit und warum?

Viele Sportwetten Kunden glauben, dass PayPal erst vor wenigen Monaten Partnerschaften mit Glücksspielanbietern im Internet abgeschlossen hat. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. PayPal war überhaupt das erste e-Wallet, welche entsprechende Kooperationen gepflegt hat. Einer der ersten Vertragspartner war Bwin. Nachdem das Unternehmen jedoch in den USA zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt wurde, hielt man sich lange Jahre von der Branche fern. Aus dem Zahlungsportfolio bei Bwin verschwand PayPal trotzdem nicht. Die Folge war, dass die Bwin Einzahlung der Kunden sehr oft blockiert wurde. Das Wetten wurde zum Verdruss.

Seit der Liberalisierung des europäischen Glücksspielmarktes gehören diese Schwierigkeiten jedoch der Vergangenheit an. PayPal arbeitet verstärkt mit Onlineanbietern der Szene zusammen und führt die Transfers schnell und reibungslos aus.

Wer ist eigentlich PayPal?

PayPal erblickte 1998 in San Jose / Kalifornien das Licht der Welt und ist noch heute dort zu Hause. Das Unternehmen gehört mittlerweile zur Ebay Group und besitzt in Europa eine Banklizenz. Einen besonders guten Namen hat sich PayPal mit dem Käuferschutz im Onlinehandel erarbeitet. Der Finanzkonzern betreut weltweit rund 250 Millionen Kunden, ungefähr 15 Millionen davon in Deutschland. Vierteljährlich werden Transaktionen von rund 230 Millionen Euro abgewickelt. In Sachen e-Wallets sind die Amerikaner der unbestrittene globale Marktführer.

Die Vorteile der Bwin Einzahlung für den Kunden

Die entscheidenden Pluspunkte beim Einzahlen sind sicherlich das Tempo und die Sicherheit. Der User muss gegenüber Bwin weder seine Bank- noch seine Kreditkartendaten angegeben. Die Überweisung wird lediglich anhand der Emailadresse zugeordnet. Die Buchung der Gelder auf dem Bwin Konto erfolgt sofort. Der Wettfreund kann binnen weniger Sekunden seine ersten Tipps platzieren.

Natürlich hat PayPal auch für Bwin Vorteile. Da der Finanzanbieter nur Kooperationen mit ausgewählten und sicheren Wettanbietern eingeht, darf das e-Wallet als zusätzliches Qualitätssiegel für Bwin gewertet werden.

Wie funktioniert die PayPal Einzahlung bei Bwin?

Die technische Handhabung der Bwin PayPal Einzahlung ist super einfach. Nachdem sich der Sportwetter mit seinen Login-Daten angemeldet beziehungsweise sich neu registriert hat, sucht er in der Spielerlobby den Menüpunkt „Kasse“ auf. Er wählt die Einzahlungsmethode und den Betrag aus. Es folgt eine direkte Weiterleitung zum PayPal Konto, in welchem das Einzahlen gesondert zu bestätigen ist. Zu beachten ist hierbei, dass die bei Bwin hinterlegte Emailadresse mit dem Addi beim Finanzdienstleister übereinstimmen muss. Das Geld steht sofort zum Wetten bereit.

Berechtigt eine PayPal Einzahlung zur Annahme des Bwin Bonus 2018 ?

Ja, PayPal gilt als bonusqualifizierend. Der Bwin Bonus 2018 hat aktuell einen Wert von maximal 100 Euro und berechnet sich zu 100 Prozent an der Höhe des ersten Kundendeposit. Die qualifizierende Mindesteinzahlung für den Bwin Bonus ist auf 10 Euro festgeschrieben. Die Bonus Bedingungen sind äußerst moderat gewählt. Vor einer schadlosen Auszahlung sind sowohl das Eigengeld und der Bonus dreimal im Sportwetten Sektor umzusetzen. Hierfür haben die Bwin Kunden 90 Tage Zeit, wobei der Wettanbieter auf die Vorgabe eine Mindestwettquote verzichtet.

Ist eine PayPal Auszahlung möglich und welche Grenzen gibt’s?

PayPal steht auch für die Bwin Auszahlung zur Verfügung, wobei vorab eine Einzahlung auf gleichem Weg stattgefunden haben muss. Vor der ersten Bwin Auszahlung ist weiterhin zu beachten, dass der Wettanbieter eine Legitimationsprüfung vornimmt. Ist dies geschehen, erfolgt die PayPal Auszahlung generell innerhalb von 48 Stunden.

Die Transfers via PayPal sind bei Bwin, wie bei allen anderen Wettanbieter auch, auf 8.000 Euro pro Auszahlung begrenzt. Das gleiche Höchstlimit gilt auch für die Einzahlung.

100