Bwin Bonus im Vergleich 2019

Der Bwin Bonus hat einen maximalen Wert von 100 Euro. Der Buchmacher offeriert die Neukundenprämie als 100prozentigen Matchbonus, dies heißt, dass die Ersteinzahlung direkt verdoppelt wird. Die minimale Einzahlungssumme, welche zum Bonuserhalt qualifiziert, liegt bei 10 Euro. Neukunden, welche den vollen Bonuswert bei Bwin ausschöpfen möchten, sollte also direkt 100 Euro beim Bookie einzahlen, um sich mit 200 Euro ins Sportwettenvergnügen stürzen zu können. Wettfreunde, welche lediglich zehn Euro an der Bwin Kasse bezahlen, starten ihre „Karriere“ beim österreichischen Buchmacher mit 20 Euro auf dem Wettkonto.

Bei Bwin ist kein Spieler verpflichtet, den Wettbonus anzunehmen. Die Prämie wird nicht automatisch gutgeschrieben, sondern muss in der persönlichen Lobby aktiviert werden. Eine spezieller Bwin Bonus Code ist hierfür jedoch nicht notwendig.

Maximaler Bonus

100 €
52 Likes

98 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Mindestquote

1.70

Umsatz

3x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

200 €
80 Likes

115 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

35x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

100 €
165 Likes

192 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

8x Bonus

Prozent

100%

Mit welchen Angeboten locken die Mitbewerber?

Bwin bewegt sich mit seinem Neukundenbonus im Mittelfeld der Sportwettenanbieter. Die besten Bookies der Wettszene locken neue Spieler mit der doppelten Summe. Tipico und Bet365 zum Beispiel offerieren einen 100prozentigen Matchbonus bis zu maximal 100 Euro. Interwetten bietet ebenfalls 100 Euro für neue User, wobei der Bonus flexibel im Sportwettensektor und im Casino eingesetzt werden kann. Auf einem ähnlich hohen Niveau bewegt sich Youwin. Der britische Wettanbieter Sportingbet legt sogar noch eine kleine Prämie obendrauf und kann mit 180 Euro überzeugen. Selbst die Schweden von Betsson sind mit ihren 55 Euro noch knapp besser als Bwin.

Andere Onlinebuchmacher wie Digibet oder Bet3000 hingegen liegen klar hinter Bwin und offerieren lediglich 20 Euro.

Welche Stärken hat der Bwin Bonus?

Die Summe ist für einen guten Wettbonus nicht unbedingt das entscheidende Qualitätskriterium. Wichtig ist, dass die Prämie problemlos freispielbar ist. Während andere Bookies hierbei teilweise recht strenge Zeitfaktoren und Mindestwettquoten vorgegeben, lässt es Bwin ganz ruhig und kundenfreundlich angehen. Nach der Registrierung hat jeder Spieler ein Jahr Zeit seine erste Einzahlung beim Wettanbieter vorzunehmen. Innerhalb dieser Frist wäre der Kunde bei Tipico beispielsweise schon längst wieder aus dem System entfernt worden.

Weiterhin verzichtet Bwin komplett auf die Vorgabe einer Mindestquote beim Umsetzen der Bonussumme. Dies ist aktuell einmalig in der Onlinewettszene. Bei den Konkurrenten liegt die Quotenvorgabe zwischen 1,5 und 2,0. Die Durchspielvoraussetzungen besagen lediglich, dass die Prämie und die Einzahlung dreimal umgesetzt werden müssen, ehe eine Auszahlung schadlos beantragt werden kann. Dazu haben die Bwin Kunden nochmals 90 Tage Zeit. Mit diesen moderaten Vorgaben hebt sich Bwin positiv von den Konkurrenten ab. Zum Vergleich: Beim österreichischen Mitbewerber Interwetten müssen die Umsatzbedingungen innerhalb von 14 Tagen erfüllt sein.

Gleichzeitig grenzt Bwin keine Wettmärkte oder Sportarten aus. Der Bonus kann im Pre-Match-Bereich oder beim Livewetten freigespielt werden. Selbst auf Pferderennen lässt sich das Willkommensgeschenk der Österreicher setzen. Lediglich in die Pokerarena oder in den Casinoraum auf der Homepage kann das Geld nicht übertragen werden. Für beiden Bereiche offeriert Bwin gesonderte attraktive Bonusprogramme.

Der Bwin Bonus auf einem Blick

Nachfolgend die wichtigsten Parameter des aktuellen Bwin Neukundenbonus im Detail:

  • Name: 100%iger Neukundenbonus
  • Bonusart: Matchbonus
  • Maximaler Bonus: 100  Euro
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Auszahlung: auszahlungsbeschränkt
  • Umsatz: 3mal Bonus und Einzahlung
  • Mindestquote: keine
  • Bonus Code: Aktuell kein Bonuscode notwendig!
  • Gültigkeit: Deutschland, Österreich, Niederlande, Luxemburg