Bwin Alternative – welche anderen Wettanbieter gibt es?

Es kann viele Gründe haben, weshalb einer Sportwetter eine Bwin Alternative sucht. Möglicherweise ist man mit dem Kundensupport der Österreicher nicht zufrieden. Vielleicht sind es auch die etwas mageren Wettquoten, welche den User vom weiteren Tippen bei Bwin abhalten. Der Onlinebuchmacher hat über zehn Millionen Kunden, so dass es nur natürlich ist, dass nicht alle Sportwetter vollkommen zufrieden sind. Das Warum und Weshalb soll an dieser Stelle jedoch nicht das Thema sein. Wir wollen Ihnen nachfolgend einfach vier sehr gute und seriöse Wettanbieter vorstellen, die eine echte Bwin Alternative sind.

Maximaler Bonus

100 €
47 Likes

98 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Mindestquote

1.70

Umsatz

3x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

200 €
72 Likes

115 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

35x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Maximaler Bonus

500 $
161 Likes

192 mal wurde der Bonus bereits genutzt

Umsatz

8x Bonus

Prozent

100%

Tipico – das deutsche Wettportal a la Oliver Kahn

Tipico mischt seit dem Jahre 2004 den mitteleuropäischen Sportwettenmarkt auf und hat sich vor allem für die Fußballfans zu einer echten Bwin Alternative etabliert. Der Buchmacher ist mit einer zweigleisigen Geschäftsstrategie am Markt vertreten. Einerseits betreibt Tipico deutschlandweit rund 650 stationäre Wettshops, anderseits darf natürlich online gewettet werden. Hauptsitz von Tipico ist Malta. Der Bookie arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz der maltesischen Lotterie & Gaming Authority. Die Mitarbeiter auf der „Insel“ sind für das gesamte Onlinegeschäft zuständig. Das Team in Frankfurt am Main beschäftigt sich mit der Verwaltung und der weiteren Expansion im stationären Business.

Herausragend aus der Gesamtperformance bei Tipico sind die überdurchschnittlichen Fußballwetten verbunden mit sehr hohen Wettquoten. Der deutsche Onlineanbieter arbeitet mit einem Auszahlungsschlüssel von rund 94 Prozent, der bei wichtigen Sportereignissen noch weiter steigen kann. In der deutschen Sportwetten Community genießt der Bookie höchste Achtung, da bei den Onlinewetten keine Wettsteuer berechnet wird. Die Belastung für den deutschen Fiskus wird vom Buchmacher allein getragen.

Des Weiteren ist Tipico in den deutschen Fußball Bundesliga Stadien als Partner mehrerer Topvereine präsent. Aktuell unterstützt das Unternehmen den Hamburger SV, den SV Werder Bremen, den SC Freiburg, den VfL Bochum und die TSG 1899 Hoffenheim. Als Testimonial fungiert der ehemalige Bayern-Keeper Oliver Kahn.

YouWin – Potential wird immer besser ausgeschöpft

Youwin wurde bereits 1996 in Kanada gegründet. Den Durchbruch schaffte Wettanbieter jedoch erst im Jahre 2005 mit dem Relaunch in Malta. Seither arbeitet der Bookie mit einer gültigen EU-Lizenz und steht rechtlich auf sicheren Beinen. Waren anfangs die Wettquoten ein kleines Problem des Anbieters, hat sich Youwin mittlerweile im obersten Mittelfeld festgesetzt. Besonders deutsche Spieler kommen beim Bookie zum Zuge, da auf die Berechnung der Wettsteuer seit jeher komplett verzichtet wird.

Das Wettprogramm muss sich hinter den ganz großen der Szene nicht verstecken. Aktuell haben die Kunden die Wahl aus rund 20 Sportarten. Der %ige Machtbonus von bis zu Euro ist sogar mehr als eine Bwin Alternative. Wer Youwin nur einmal antesten möchte, erhält bei einer Einzahlung von zehn Euro direkt zwanzig Euro obendrauf. Überhaupt sind die Promotion Aktionen sehr abwechslungsreich, so dass auch Stammkunden jederzeit zum Zuge kommen.

Als Testimonial konnte Youwin den ehemaligen Wimbledon Sieger Boris Becker verpflichten. Auch dies ist ein Zeichen von äußerster Seriosität.

Interwetten – die Österreicher an der Seite von Bwin

Interwetten wurde bereits 1990 in Wien gegründet und ist somit noch um ein ganzes Stück älter als Bwin. Bereits 1996 wurde der erste Wettshop online gestellt. 2004 folgte die erste optimierte Webseite für mobile Endgeräte. Nicht ohne Grund gelten die Österreicher als die Erfinder der Sportwetten App. Die technische Vorreiterrolle hat Interwetten bis heute nicht verloren.

Während Bwin gerade im Sponsorensektor immer den etwas „großspurigen Weg“ gegangen ist, hat Interwetten nie seinen Hauptklientel vergessen – die Freizeitspieler. Deutlich wird der regionale Bezug auch an den zahlreichen sozialen Engagements des Buchmachers. Interwetten unterstützt in Österreich zahlreiche karitative Einrichtungen und sponsert gleichzeitig den Nachwuchs- und den Behindertensport. Im Spitzenfußball sind die Österreicher unter anderem Partner vom FC Sevilla und vom VfB Stuttgart.

Der Wettanbieter ist mit einer sehr guten Gesamtperformance aus Wettangebot, Kundensupport und Bonus am Start. Die Interwetten Gaming Limited arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz der maltesischen Regulierungsbehörde.

100